vinzenz-haab.de Startseite |Aktuelles | CDs | Links | Musik | Presse | Repertoire | Termine | Impressum

Aktuelles

Liebe Besucherin, lieber Besucher meiner Website!

Von unserer Winterreise im Völklinger Rathaussaal (21.01.2007) erschien drei Tage darauf in der Völklinger Ausgabe der Saarbrücker Zeitung unter dem Titel "Kultivierter Schmerz" eine schöne Besprechung, die hier in Auszügen wiedergegeben wird.

[...] "Kennen Sie das Gefühl, kultivierten Schmerz zu erleben? Vinzenz Haab, Bariton, und Jörg Marxen, Klavier, pflegten es am Sonntag in Völklingen." [...] 
"Und dieser Andrang war unerwartet. Zahlreiche Stühle mussten gesucht werden. Am Ende saß das Publikum gar bis auf den Flur.
Der Stimmung tat's sogar gut alle, alle überließen sich bereitwillig den existenziell erschütternden Versen von Wilhelm Müller, von Franz Schubert 1827, ein Jahr vor seinem Tod, durchkomponiert in allerfeinste menschliche Regungen. [...] Haab, sehr viril, unterstreicht eindrucksvoll die atmosphärische Dichte, in welcher der einsame Wanderer seinen Lebensweg bewältigt. Wie von Schubert selbst gefordert, singt Haab fließend und schafft damit jene anrührende Stimmung von Trauer, Schmerz und Todessehnsucht, die die "Winterreise" auszeichnet. Während Marxen am Flügel mit sensiblem Anschlag jeden Freiraum nutzt, die erstarrende Gefühlswelt des Wanderbursehen auf dem Weg zur Ewigkeit mal schroff zu markieren, mal weich zu zeichnen.
Das Publikum im Rathaus-Festsaal schließt durch die Bank die Augen, genießt und schweigt.
Prasselnder Applaus!"

Ihr Vinzenz Haab

Auf den folgenden Seiten können Sie sich über meine nächsten Termine informieren oder in den Presseberichten stöbern. Blättern Sie einfach in meiner Mappe!

 
   

BASSBARITON

VINZENZ HAAB